Unternehmen

Schokolade, Marzipan und Mehlspeisen

In der Kettenbrückengasse entstand nach umfangreichen Renovierungsarbeiten aus einem Elektrogeschäft ein kleiner Laden mit köstlichen Naschereien.

Eduard Fruth wollte nie einen Verkaufsladen betreiben. Aber als er von diesem Jugendstilobjekt erfuhr, dachte er nicht mehr an seine wohl verdiente Pension.

Fruth ist Konditormeister, sein Beruf führte ihn nach Deutschland, Frankreich, Japan, Luxemburg, in die Schweiz und in die Türkei.

Er wirkte als Berufsschullehrer und verfasste zahlreiche Fachbücher, die ins Japanische übersetzt wurden.

Seine Kreationen sind harmonische Mischungen österreichischer und französischer Konditorkunst sowie Schweizer Confiserie, die oft aus momentanen Launen heraus entstehen. Zu Fruths Spezialitäten zählen Torten, Gebäck, Pralinen und Trüffel, vieles davon saisonabhängig.

Nach der Devise „Mit dem Würzen beginnt das Abenteuer beim Kochen“ kreiert er ungewöhnliche Kombinationen wie Pralinen mit Zitronenpfeffer oder Pralinen mit Pflaumenwein und Wasabi. Als Quelle der Inspiration dienen ihm die Gewürzstände am Naschmarkt. In seiner Kuchen- und Tortenmanufaktur werden alle Produkte aus besten Rohstoffen und ohne Konservierungsmittel für Wiederverkäufer produziert.

In Fruths Pâtisserie können Schokoladeenthusiasten auch in kleinen Mengen einkaufen.

Der Meister sprudelt vor Ideen. Ich konnte ihm entlocken, dass ihn die Etablierung eines Trüffelclubs mit Soirées fixes reizen könnte. Ich träume von lauen Sommerabenden in der Kettenbrückengasse mit Trüffel und Champagner vor …

chocolaterie pâtisserie au marché
Eduard Fruth
4.; Kettenbrückengasse 20
Tel. 0664 143 22 43
www.fruth.at

Öffnungszeiten
Di–Fr 11.00–19.00,
Sa 9.00–17.00

>>> kurz + gut
Kolumne von Ingrid Raab

TIPPS

>>> Alphaville
>>> Aux Gazelles
>>> Café Drechsler
>>> Café Sperl
>>> chocolaterie  pâtisserie au marché
>>> Flo Vintage Mode
>>> Haarmonie
>>> HeadQuarters
>>> MN Copy Shop
>>> OrangeOne

 

 

 

 

\n