Insider

Alphaville hoch 10
Wiens internationale Videothek feiert Geburtstag

Foto: Stephan Doleschal

Im April 1997 öffnete Alphaville International Videostore im damals noch eher beschaulichen Freihausviertel seine Pforten.

Heute ist Alphaville mit mehr als 13.000 Spielfilmen, TV-Serien und Dokumentarfilmen aus allen Regionen der Welt und allen Bereichen der Filmgeschichte die größte fremdsprachige Videothek der Stadt und fixer Bestandteil der Wiener Kulturlandschaft.

Am 14. 4. 2007 (Beginn: 15.00, der Eintritt ist frei) bitten die Alphaville-Betreiber Norman Shetler und Georg Schneider gemeinsam mit ihrer Crew ins Wiener Gartenbaukino zu „Alphaville hoch 10“.

Gefeiert wird mit einem ausgewählten Filmprogramm und anschließender Party mit hochkarätigem Line-Up (Christopher Just, Tapiresque und Trishes werden sich hinter den Plattentellern einfinden und ab Mitternacht gibt es – live and on the decks – die Sofa Surfers).

 

 

 

 

 

>>> kurz + gut
Kolumne von Ingrid Raab

TIPPS

>>> Alphaville
>>> Aux Gazelles
>>> Café Drechsler
>>> Café Sperl
>>> chocolaterie  pâtisserie au marché
>>> Flo Vintage Mode
>>> Haarmonie
>>> HeadQuarters
>>> MN Copy Shop
>>> OrangeOne

 

Alphaville International Videostore
4.; Schleifmühlgasse 5
Tel.: 01 585 19 66
www.alphaville.at

 

 

 

 

\n