Tarek und Technik

Auch Tarek konnte sich den modernen Errungenschaften der Technik nicht entziehen, und so war er der Versuchung erlegen, sich einen Computer zu kaufen.
Jedoch, die Freude über die neue Anschaffung sollte nicht lange anhalten ...

„Alo, alo.“
„PC-Profi, guten Tag.“
„Alo Frülein, is’ da dem Gescheft wo bin i kaufen dem klumpata Komputa dem?“
„Wen wollen Sie sprechen?“
„I will i reden ab dem Gescheft wo bin i kaufen dem Komputa dem, bist du dem?“
„Frülein?“
„Sie wollen sich einen Computer kaufen?“
„Nix will kaufen, i bin i schon haben.“
„Ja, haben Sie den PC bei uns gekauft?“
„Frülein, i bin i net kaufen WC, kaufen Komputa.“
„Haben Sie den Computer jetzt bei uns gekauft oder nicht?“
„Nix jets, letstes Freitag.“
„Nein, ich meinte, ob das Gerät von unserem Geschäft ist.“
„Nix wissen diese, hab i Reknung, gibs dem Telefonnummer drinnen, i bin i angerufen dem.“
„Ich verbinde Sie zur Technikabteilung.“
„Technikabteilung, was kann i für Sie tun?“
„I bin kaufen Komputa, jets nix funktion.“
„Was für an Computer haben’S denn kauft?“
„Eine grosse dem.“
„Na, was für a Marke?“
„Nix wissen, grosse Komputa, mit Kasten, Fernsengen, Druka, alles nix funktion, auch diese Tier nix funktion.“
„Was für ein Tier denn?“
„Nix wissen wie heisst diese, Hamsta, Rat, oda so.“
„Sie meinen die Maus.“
„Maus nix wissen, nix funktion.“
„Ich meinte, was für eine Marke haben Sie gekauft, was für ein Name?“
„Meine Name Kemal.“
„Jesus hilf mir.“
„Meine Name Kemal, nix Esus, sweite i get net dia helfen, i bin dia rufen du mia helfen dem scheiss Komputa nix funktion.“
„Ja, is’ ja recht, was steht denn für ein Name auf dem grossen Kasten?“
„Warten, da gibs dem Name – Inten..pen..pen..pensum ...i ...v ...inside, i bin installation gemacht, get nix.“
„Na gut, geben’S Abmelden ein.“
„Was melden, was du reden, i bin i schon melden, Frau, Kinda auch melden, nix i bin i illegale wie eschwarse, nix Drog verkaufen, i gut Mann, arbeit Baustelle.“
„Na, ich meinte die Taste, drücken’S auf Start, und gehen’S auf Abmelden.“
„Was ist das?“
„Ganz unten links steht Start, da gehen’S mit der Maus drauf, und ...“
„Meine Fernsengen eschwars.“
„Ja haben Sie das Gerät gar nicht in Betrieb?“
„I schon get probiren diese, aba nix funktion.“
„OK, ist das Gerät am Strom angeschlossen?“
„Jets nix mer.“
„Dann können Sie doch nicht arbeiten, schließen’S das Gerät an den Strom, legen’S die Installations-CD ein, und drücken’S Enter.“
„I bin i schon machen diese, aba Sede schon get schwer eine, aba kommen nix mer ausse.“
„Wo?“
„Da wo gibs einsige Loch in dem Komputa drinnen.“
„Ja, wie?“
„Da gibs dem Loch, sch ...schl ...nix wissen.“
„Sie meinen Schlitz.“
„Ja, da esteken Sede drinnen, gans schwer drinnen get, aba ausse geta nimma.“
„Da haben’S die CD einetan – ja, sagn’S amoi, is’ des Ihr Ernst?“
„Jets is’ drinnen get, aba nix mer ausse.“
„Wie ham’S denn des g’macht?“
„I bin i denken, muss get machen wie Fladebrot, denn i bin i falten dem Sede, war bissi schwer, aba denn i bin i fertig drinnen esteken.“
„Na, da wern’S des aba schlecht wieda aussekriegn.“
„Is’ schon schlekt eineget dem.“
„Na des glaub i.“
„Ja, i bin i schon Boden geschmeissen, aba nix ausseget dem.“
„Auf den Boden schmeissen dürfen’S des Gerät net.“
„Schon probiren, nix, auch Watsche mit Fuß gegeben, nix.“
„Ja, wenn’S die CD allen Ernstes in des Diskettenlaufwerk tan ham, na dann miassen’S des Gerät herbringen.“
„Du get net helfen?“
„Ja, wia soi i Ihna durchn Hörer helfen.“
„Scheiss, i bin i schon Boden geschmeissen, schon mit sange probiren, was soll i bin gemacht jets?“
„Wie gesagt, Sie müssen das Gerät scho herbringen.“
„Muss gegeben Geld?“
„I denk scho, bei dem, was Sie da trieben ham, wird die Garantie nix nutzn.“
„Scheissdreck, jets sofil sahlen, muss jets wida sahlen, egal dem, widasen.“
Tarek legte auf, dachte kurz nach und beschloss, dem klumpata Komputa am Samstag am Flohmarkt zu verkaufen.

Tarek Kemal


Amir P. Peymann
Geb. am 7. 6. 1971 in Teheran, Iran. Seit 1979 wohnhaft in Wien; Maler, Schriftsteller (Literaturkabarett, Lyrik, Prosa, Übersetzungen aus/ins Persische); zahlreiche Lesungen in Österreich und Deutschland. Mitglied IG Autorinnen Autoren, Grazer AutorInnenversammlung.

Publikation
„Hunde, Katse, oda Maus, Tarek macht dia Döner draus!“ uhudla-A 2006.


ARCHIV

>>> Fur suchen Wonung
>>>
Gen kaufen Döner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Edition MoKKa