Stände – Stand 67

Naschmarkt-Würstelstand
seit 1942

Öffnungszeiten: Mo–Fr 9.00–19.00, Sa 10.00–16.00 Uhr
Telefon: 0699 81 28 72 81
Mail:
Internet:

 

 

Gastronomie

Das traditionelle Ambiente des urigen Naschmarkt-Würstelstandes (seit 1942 und unter Denkmalschutz) verlockt selbst „coole“ Gemüter zu „klassischen“ Wiener Unterhaltungen:

 

In der einen Hand den Pferdeleberkäs, in der anderen die „Hülsen“ (Bierdose) und dazu ein gepflegtes Plauscherl mit Frau Sabina, die immer über die neuesten Gschichtln vom Markt berichten kann.

Ihr ist es auch zu verdanken, dass die lustigen Malereien am Stand erhalten sind. Die Empfehlung des „Hauses“: Die Käsekrainer, die Puszta-, Buren- („Hoaße ausm Kessl, mit am Buckel und am Kremser“, d.h. eine Rindswurst mit Brot vom Anschnitt und süßen Senf) oder Bratwürste, die allesamt aus eigener Produktion in Ottakring stammen. Und für ganz „Hartgesottene“: die Knoblauchwurst.

 

>>> zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

\n