Stände – Stand 131–138

Palatschinkenkuchl

Öffnungszeiten: Mo–Fr 6.30–19.30
Sa 6.30–17.00, Frühstück von 6.30–11.30
Telefon: 01 587 87 44
Mail: vera.naydenova@stockreal.at
Internet:

Mag. Vera Naydenova ist
Obfrau des Vereins "IG Naschmarkt"

 

Gastronomie

In den 20er-Jahren befand sich im Gebäude ein Blumen- und Sauerkrautgeschäft. Heute können Sie Ihren großen oder kleinen Hunger mit 57 Sorten von Palatschinken stillen.

Nein, eine Palatschinke ist keine Schinkenspezialität, sondern eine Speise, die aus Eiern, Milch und Mehl besteht und in einer Pfanne gebacken wird. Ursprünglich stammt der Name Palatschinke aus dem Rumänischen und wurde aus dem lateinischen Wort Placenta für Kuchen abgeleitet. In Österreich werden die Palatschinken, die dünner und feiner sind als Eier- oder Pfannkuchen, herzhaft oder süß gefüllt.

Probieren Sie neben den klassischen Variationen (mit Marillenmarmelade, Topfen, Nuss) auch die pikanten wie „Mozarella, Tomaten und Basilikum“ oder saisonale Varianten mit frischen Erdbeeren, „Rucola, frisch geriebener Pecorino Romano und gerösteten Pinienkernen“, mit „Kürbiscreme“, „Maronipüree, Schokoladensauce und Obers“, „Eierschwammerln“ oder „Ratatouille und Schafskäse“.

Im Sommer passen kühle Milchshakes dazu.

 

>>> zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

\n