Service – Tanzschule

Foto: Tanzschule Dorner

 

Tanzschule Dorner
Dorner Dance & Friends – ungezwungen, flexibel, zeitgemäß.

Die Tanzschule wird 1946 von den Großeltern der heutigen Betreiberin Karin Lemberger gegründet.

Der 1. „Dorner-Ball“ findet im Hotel Hilton statt und bleibt bis heute – inzwischen ins Palais Ferstel übersiedelt – ein fixer Veranstaltungspunkt im Balljahr. 1972 übernimmt Monika, die Mutter von Karin Lemberger, die Leitung der Tanzschule, während ihre Tochter als jüngste Tanzlehrerin Österreichs ihre Tanzlehrerprüfung ablegt, der Aufenthalte in den USA und in Deutschland folgen. In Zusammenarbeit mit ihrer Mutter wird das Angebot der Tanzschule erweitert.

Die 1. „Dorner-Show“ findet 1991 in der Szene Wien statt. Dieser Tanzevent ist mittlerweile zu einem jährlichen Fixpunkt im Theater Akzent geworden. Karin Lemberger übernimmt in der österreichischen Tanzlehrerausbildung das Fach „Moderne Bewegungstechnik und Modetänze“ und wird 2004 zur Präsidentin des Verbandes der Tanzlehrer Wiens gewählt. Kinder (ab 4 Jahre) und Erwachsene können aus einem umfangreichen Programm zwischen Standardtänzen und vielen Specials wie z.B. Stepdance, Hip Hop und Dance 4 Fans/Videoclipdancing auswählen. Berufstätige, die mit unerwarteten Terminen konfrontiert werden und bisher keinen kontinuierlichen Tanzkurs besuchen konnten, finden in der Tanzschule ein besonderes Arrangement: Sollte ein Termin nicht eingehalten werden können, kann man den Parallelkurs zu einem anderen Zeitpunkt besuchen und versäumt auf diese Weise keine Unterrichtseinheit.

„Der Naschmarkt“ gratuliert zum 60-Jahre-Jubiläum (2006) und wünscht Ihnen viel Vergnügen!

Tanzschule Dorner
Karin Lemberger
4.; Gusshausstr. 15
Tel. (43 1) 50 50 612-0
Fax (43 1) 50 50 612-2
tanz@dorner.co.at
www.dorner.co.at

 

>>> Toiletteanlagen

>>> Parken am Naschmarkt

>>> Tanzschule

>>> Übernachten am Naschmarkt

>>> Unterricht

>>> Weiterbildung

>>> Museen +
Kultureinrichtungen
in der Nähe des Naschmarktes

 

 

 

 

 

\n