Service – Parken am Naschmarkt

Wo– bitte– darf ich am Naschmarkt – wie lange parken?

Diese Frage stellen sich viele Naschmarktbesucher und auch Anwohner. Ich habe mich zu diesem Thema mit Ing. Stefan Spitzhofer (MA 46 – Verkehrsorganisation) unterhalten, der mir sehr kompetent die wirklich nicht einfache Thematik der kostenpflichtigen Kurzparkzonen rund um den Naschmarkt erklärt hat.

Es gibt Kurzparkzonen, wo man 1,5 Stunden parken kann, ebenso welche mit 2 Stunden, Kurzparkzonen, wo Anwohner mit Parkpickerl „dauerparken“ können, aber nicht am Samstag, und Kurzparkzonen, die durch Ladezonen unterbrochen sind, und – nicht zu vergessen – „überlappende Kurzparkzonen“. Parkscheine und M-Parking sind möglich!

F.C.M.Sehr geehrte Leserin, lieber Leser, ich möchte Sie in keiner Weise verwirren – aber genau so ist es und alles ist wirklich wahr!

Bitte beachten Sie auch, dass am Marktgebiet seit kurzer Zeit das Zufahren, Halten und Parken nur mehr für Marktfahrzeuge gestattet ist! Achtung: Bei Missachtung drohen Anzeigen! Um es Ihnen ab sofort einfacher zu machen und Ihnen Strafmandate (ab EUR 21,– sind Sie dabei) zu ersparen, habe ich eine übersichtliche Zusammenstellung erarbeitet, die Sie im "Der Naschmarkt" finden.

Rechte Wienzeile (4. & 5. Bezirk), stadteinwärts führende Fahrbahn: rechte Seite (bebaute Seite):
Mo–Fr (werktags): 9.00–20.00 (2 Std. Parkzeit), D-parken für Anwohner mit Parkpickerl.            
Sa: keine Kurzparkzone.

linke Seite (Naschmarktseite): von Kettenbrückengasse bis Schleifmühlgasse
Mo–Fr (werktags): 9.00–20.00 (2 Std. Parkzeit), D-parken für Anwohner mit Parkpickerl.

linke Seite (Naschmarktseite): von Schleifmühlgasse bis verlängerter Getreidemarkt            
Mo–Sa (werktags): 8.00–18.00 (1,5 Std. Parkzeit), kein D-parken mit Parkpickerl! Ladezonen beachten!

Linke Wienzeile (6. Bezirk) stadtauswärts führende Fahrbahn: rechte Seite (bebaute Seite):
Mo–Fr (werktags): 9.00–20.00 (2 Std. Parkzeit), D-parken für Anwohner mit Parkpickerl.            
Sa: keine Kurzparkzone. Ladezonen beachten!

linke Seite (Naschmarktseite):
Mo–Fr (werktags): 9.00–20.00 (2 Std. Parkzeit), D-parken für Anwohner mit Parkpickerl.            
Sa (werktags): 8.00–18.00 (1,5 Std. Parkzeit), kein D-parken für Anwohner mit Parkpickerl! Ladezonen beachten!

Parkplatz (Flohmarkt):
Mo–Fr (werktags): 9.00–20.00; da Überlappungszone, D-parken für Anwohner des 5. & 6. Bezirks mit Parkpickerl Sa: absolutes Halteverbot

Alle Angaben ohne Gewähr.

 

>>> Toiletteanlagen

>>> Parken am Naschmarkt

>>> Tanzschule

>>> Übernachten am Naschmarkt

>>> Unterricht

>>> Weiterbildung

>>> Museen +
Kultureinrichtungen
in der Nähe des Naschmarktes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

\n