Märkte in Europa

 

Die 1888 errichtete Markthalle ÖSTERMALMS SALUHALL in Stockholm besticht durch ihre praktische Ziegelarchitektur mit einem hellen Dach in Glas-Eisen-Konstruktion. Erlesene Delikatessen und Spitzengastronomie zu entsprechenden Preisen werden auf 19 Marktständen prächtig präsentiert. Es ist eine immer größer werdende verschworene Gemeinschaft von Standlern und Standlerinnen und Feinschmeckern, die nicht bloß einkaufen, sondern die auch kosten, beraten, Erfahrungen austauschen und dadurch dieser Markthalle ihr elegantes Wohlfühlambiente verleihen.

Die Wertung von fünf Schirmen ist ein Muss.

Die Halle ist auch mit der U-Bahn erreichbar; man sollte nur die Station mit dem Namen „Östermalmstorg/Nybrogatanexit“ finden.

 

Franz Kopecky, Wiener Marktamt

 

 

 

 

 

 

Marktamtsabteilung
für den 4. bis 7. Bezirk
4.; Naschmarkt Amtsgebäude
01 546 34-05430

Marktzeit ist Mo-Sa 6.00-19.30
Gastronomie Mo-Sa 6.00-23.00

ARCHIV

>>> Östermals Saluhall Stockholm
>>> Zentralmarkt Athen
>>> Mercat de la Boqueria, Barcelona
>>>
Havelmarkt, Prag

>>> Stadträtin Frauenberger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

\n