pro mente Wien und "Der Naschmarkt"

Projekt „Verteilung Naschmarkt-Zeitung“

Das Arbeitsprojekt Verteilung bietet Menschen mit psychischen Erkrankungen die Möglichkeit, in selbstbestimmtem Ausmaß Zeitungen zu verteilen. Ziel des Angebotes von pro mente Wien ist, durch den sehr niedrig schwelligen Arbeitsauftrag, jene Arbeitsbelastung zu erfahren, die notwendig ist, um ein persönliches Ziel für einen potenziellen Wiedereinstieg in den 1. Arbeitsmarkt zu überprüfen.

pro mente Wien bietet also soziale Integration durch ein erweitertes soziales Umfeld und Re(Integration) in den Arbeitsprozess. Für die Betroffenen heißt das aktiv ihrer Isolation entgegenwirken zu können. Die Anleitung und Begleitung der „VerteilerInnen“ durch fachkundiges Personal sichert die Nachhaltigkeit für die KlientInnen. Es werden laufend MitarbeiterInnen gesucht.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

pro mente Wien
Richard Potzmann
Projektkoordination 0664 811 92 06

 

 

 

 

 

>>> Der Naschmarkt – Wiens Gesundheitsmeile

>>> Wiener Tafel

>>> pro mente

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
\n