Einkaufserlebnis Freihausviertel – Zauberviertel!

 

Foto: Samuel

 

Ein Kind der Wieden
Arnold Samuel vom Schildermalermeister zum Fotostaatsmeister

Arnold Samuel 1911 im Freihausviertel als Sohn des Schildermalers A. Samuel geboren. Er erlernte das Schildermalerhandwerk im elterlichen Betrieb, legte 1946 die Meisterprüfung ab und übernahm 1961 den väterlichen Betrieb, den er bis zu seiner Pensionierung 1976 führte. 1963 wurde er Foto-Staatsmeister in der Gruppe Farbdia. In den weiteren Jahren gewann er Gold und Silbermedaillen im Inland. In der ganzen Welt war er an über 400 Ausstellungen beteiligt. Er starb 1990.
Im Ausstellungsraum der Schildermalerei Samuel werden seine Skizzen, Entwürfe, Zeichnungen, Malereien und Schilder gezeigt. Ebenso zu sehen sind Fotoarbeiten, Bildbände über das Burgenland, Niederösterreich und das Mühlviertel, die er fotografisch mitgestaltete.

 

Venedig farbig gestaltet
Ausstellung im Rahmen der Wiedner Europatage Die Stadt mitten im Wasser, verankert und getragen von einem umgekehrt in den Schlamm gerammten Wald. Das Flair der schmalen Kanäle mit den dahin gleitenden Gondeln.

Eröffnung der Ausstellung am 8. 9. 2008 um 18.00 durch Bezirksvorsteherin Susanne Reichard.

Die Ausstellung ist vom 10.–26. 9., Mi, Do, Fr. von 15.00–18.00 zu besichtigen.

Werkstätten – Fotogalerie – Samuel
(Schildermalerei)
4.; Mühlg. 7
01 603 29 60
josef.samuel@chello.at

Grätzl-Gschichten
von Susanne Reichard

>>> 16/2009
>>> 12/2008
>>> 11/2008
>>> 8/2007
>>>7/2007

ARCHIV

>>> Lane Lights und Sommerfest 2008 (13/2008)
>>>Ein Kind der Wieden - Der Schildermaler Samuel
>>>Fairtrade
>>>Wiedner Festwochen
>>> "Mozart's Coming Home"
>>>Advent 2006

Verein
Einkaufserlebnis Freihausviertel!

Obmann: Karl Raab
www.einkaufsstrassen.at
/freihausviertel

Einkaufsstraßen Managerin:
Mag. Elena Sonnleitner


\n