Einkaufserlebnis Freihausviertel – Zauberviertel!

Ökostaffel endlich in Wien angelangt!

Klimaschutz und Armutsbekämpfung! So hieß am Montag, dem 16. Juli, das Motto der Organisation „Ökostaffel“, die in Wien über die Ringstraße mit Pferdekutschen, Fahrrädern und City-Rikschas fuhren und vor der Karlskirche ankamen. Die „Ökostaffel“ engagiert sich zusammen mit „Fair-Trade“ für Ökologie und Entwicklungszusammenarbeit mit österreichischen Gemeinden und Wieden, als ersten Wiener Bezirk. Mit den vom Weltladen auf der Wiedner Hauptstraße gesponserten fairen Snacks, stärkten sich die „Reisenden“ und bereiteten sich anschließend mit bewegenden Gitarrenklängen auf die nächste Etappe vor.
„Ich unterstütze und interessiere mich sehr für das Projekt Ökostaffel“, so Willi Resetarits, der ebenfalls Mitbegründer des Projekts „Asyl in Not“ ist.
Nadine Unger

 

WIEDEN wird erster FAIRTRADE-Bezirk

"Wir wollen auf der Wieden ein konkretes Zeichen für den Fairen Handel und soziale Verantwortung setzen. Helfen auch Sie mit, durch Ihre tägliche, bewusste Kaufentscheidung."
(Bezirksvorsteherin Susanne Reichard)

FAIRTRADE im FREIHAUSVIERTEL

Eine Welt Laden
Wiedener Hauptstraße 7-9
*Eiskaffee *Kaffee *Tee *Kakao *Orangensaft *Wein *Multi-Fruchtsäfte *Schokolade *Konfitüren und Marmeladen

Feinkost-Bär
Margaretenstraße 44
*Kaffee

Grand Cacao
Schleifmühlgasse 15
*Kaffee *Kakao *Schokolade

Kaffee Alt Wien
Schleifmühlgasse 23
*Kaffee *Schokolade

Erste FAIRTRADE – Auszeichnung für Wiener Gemeindebezirk !

Die von FAIRTRADE ausgearbeiteten Kriterien zum Titel:
“ Unser Bezirk handelt fair “ wurden erfüllt und somit wird Wieden als erster Bezirk Wiens ausgezeichnet !

Am Donnerstag, 19. April 2007 erfolgte im Festsaal der Bezirksvorstehung in der Favoritenstraße 18 die feierlichen Auszeichnung.

 

 

 

 

Grätzl-Gschichten
von Susanne Reichard

>>> 16/2009
>>> 12/2008
>>> 11/2008
>>> 8/2007
>>>7/2007

ARCHIV

>>> Lane Lights und Sommerfest 2008 (13/2008)
>>>Ein Kind der Wieden - Der Schildermaler Samuel
>>>Fairtrade
>>>Wiedner Festwochen
>>> "Mozart's Coming Home"
>>>Advent 2006

 

Info
„Fairtrade ermöglicht durch arbeits- und sozialrechtliche Mindeststandards Kleinbauernfamilien und Lohnarbeiter eine menschenwürdige Existenz. Fairtrade setzt Mindestpreise und -löhne fest, die in Absprache mit den Produzenten zu bezahlen sind. Sie decken sowohl die Produktionskosten als auch die Lebenshaltungskosten ab. Kaffee, Tee, Kakao, Schokolade, Honig, Orangensaft, Zucker, Bio-Bananen, Reis, Rosen, sowie Fruchtsäfte und Baumwollprodukte mit dem Fairtrade-Gütezeichen sind bereits in 5000 österreichischen Geschäften erhältlich.“ In der Bezirksvertretung Wieden wird Fairtrade-Kaffee und -Orangensaft ausgeschenkt.
www.fairtrade.at
www.klimabuendnis.at


 

 

 

 

 

 

 

 

 

\n