Einkaufserlebnis Freihausviertel – Zauberviertel!

Frühstücken im Freihausviertel

Das Amacord, Rechte Wienzeile 15, ist ein gemütliches Kaffee-Restaurant, für viele
Stammgäste das zweite Wohnzimmer mit weltoffenem Flair. Im Sommer relaxt man im
Schanigarten unter Palmen. Das Angebot an internationalen Zeitungen und Magazinen ist
einfach sensationell.

Im Crossover, Schleifmühlgasse 16, frühstücken Sie international. Es erwarten Sie neben dem
typischen Wiener Frühstück weitere 17 Frühstücksvariationen. Einzigartig in Wien: das
afrikanische Frühstück. Besonders empfehlenswert mit köstlichen, afrikanischen Säften –
bestens passend zum vegetarischen Frühstück

Im blueorange, Margaretenstraße 9, kommen Bagle-Liebhaber voll auf ihre Rechnung. Neben
fünf Frühstücksvariationen zählen insbesonders Lachs-Bagle, Avocado-Bagle, aber auch
Belgische Waffel, Kürbis-Muffin zu den Spezialitäten des Hauses. Die blueorange-Hausmischung
ist eine Variation verschiedener Kaffeesorten aus Mittel- und Südamerika.

In der Kaffeerösterei Alt Wien, Schleifmühlgasse 23, wird die Edelröstung jede Woche in
kleinen Chargen frisch geröstet und anschließend von Hand verlesen.

Ein besonderes Highlight im Freihausviertel bietet das Mormat in der Mühlgasse 20. Jeden
Sonntag spielt hier im Sommer ab 11.00 Uhr die Musik – ein klassischer Pianospieler – zum
Brunch. Die Auswahl an gaumenfreundlichen Köstlichkeiten ist groß und der „All you can eat“
Preis günstig.

An Samstagen, Sonn- und Feiertagen lädt Franz, Preßgasse 19, zum „All you can eat –
Weekend-Frühstück“. Winterzeit im wunderschönen Ziegelgewölbe, Sommerzeit im gemütlichen
Schanigarten. Jederzeit urgemütlich und ein ganz besonderer Ort.

Wer zum Frühstück gerne Süßes mag, ist bei Süssi, Operngasse 30, genau richtig. Im
wunderbaren Salon de The genießt man in plüschgepolsterten Stühlen liebevoll gestaltete
Schokotörtchen und schmackhafte Kuchen. Einziger Eissalon im Freihausviertel!

Am Rande des Freihausviertels, im wunderschönen 2. Innenhof des Hauptgebäudes der
Technischen Universität, erwartet Sie das stylische Nelson’s mit Frühstücksspezialitäten wie
„classic“, „vital“, „english“ und selbstverständlich auch „vienna“.

Im Point of Sale, Schleifmühlgasse 12/Ecke Operngasse, wählen Sie aus 15 internationalen
Frühstücksspezialitäten, darunter viele vegetarische Variationen wie Zen-, Indian-, oder Orient–
Breakfast. Sie können Ihr Lieblingsfrühstück aber auch à la carte bestellen und in der coolen
POS-Atmosphäre genießen.

Das Freihausviertel gratuliert:

Foto: Gabarage

 

Gabriele Gottwald- Nathaniel, Initiatorin und Leiterin des sozialökonomischen Betriebs „gabarage“, stand im Mittelpunkt der „Wienerin“-Gala. Dort wurde sie mit dem „Wienerin“-Charity Award für besondere Leistungen für herausragendes Engagement und innovative Ideen rund um „gabarage“, das ehemals Suchtkranke auf den Wiedereinstieg in den ersten Arbeitsmarkt
vorbereitet, ausgezeichnet.

 

 

Bei der österreichischen Convention 2009 wurde Freihausviertel-Mitglied Mag. Alexandrova-Festscher – REMAX/Immobilien Wien, Operngasse 28, mit dem Diamonds Award als beste Maklerin Europas ausgezeichnet und in die Hall of Fame aufgenommen.

 

 

Jouja – Wiener Pelzwerkstatt gewann den Red Fox Award 2009, bei dem die Handwerke
Kürschner, Präparator und Gerber Jägern die Verwertungsmöglichkeiten der Felle, die im
Rahmen der Raubwildregulierung anfallen, am Beispiel des Rotfuchses vorstellten.

 


Freihausviertel gewinnt den Einkaufstraßen-Award 2008
Das Freihausviertel – Wiens größter und mitgliederstärkster Einkaufsstraßenverein wurde von einer hochkarätigen, unabhängigen Jury, mit dem „Einkaufsstraßen-Oscar” in der Königsdisplin – Bestes themenbezogenes Event – ausgezeichnet. Prämiert wurde die Veranstaltungsreihe Starlights & Starnights – Weihnachten 2007 im Freihausviertel.

Zusätzlich erreichte das Freihausviertel in der Kategorie – Bester vereinseigener Medienauftritt – einen beachtlichen 4. Platz. Hier wurde vor allem unser gemeinsames Magazin: Der Naschmarkt – Magazin des Naschmarktes und des Freihausviertels gewürdigt.

Damit hat sich das Freihausviertel endgültig als Nr. 1 unter allen Wiener Einkaufsstraßenvereinen bestätigt.

Karl Raab, Obmann Freihausviertel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grätzl-Gschichten
von Susanne Reichard

>>> 12/2008
>>> 11/2008
>>> 8/2007
>>>7/2007

ARCHIV

>>>Ein Kind der Wieden - Der Schildermaler Samuel
>>>Fairtrade
>>>Wiedner Festwochen
>>> "Mozart's Coming Home"
>>>Advent 2006


Verein
Einkaufserlebnis Freihausviertel!

Obmann: Karl Raab
www.einkaufsstrassen.at
/freihausviertel

Einkaufsstraßen Managerin:
Mag. Elena Sonnleitner

 

 

 

 

 

\n