NaschmarktblickeChronik


In Memoriam Hubert Feilnreiter

Der ehemalige Bezirksvorsteher des 6. Bezirks, Hubert Feilnreiter, ist kürzlich im 96. Lebensjahr verstorben. Er war zwischen 1950 und 1976 in verschiedenen Funktionen für den Bezirk tätig, 1969 bis 1976 als Bezirksvorsteher. Feilnreiter war maßgeblich an der Planung des U-Bahnbaues beteiligt.

Wie mir Renate Kaufmann, Bezirksvorsteherin des 6. Bezirks, erzählte, wollten die Mariahilfer Geschäftsleute die U-Bahn unter der Lindengasse führen lassen und wenn schon unbedingt in der Mariahilfer Straße, dann solte es  keinesfalls Abgänge durch die Kaufhäuser und Geschäfte (positives Beispiel: Gerngross) geben.

Wie man heute weiß, ist die Mariahilfer Straße, auch durch die Überzeugungsarbeit von BV Feilnreiter, zur prominentesten Geschäftsstraße Wiens geworden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Christian Maschner

ARCHIV
>>> 15/2008
>>> 14/2008
>>> 13/2008
>>> 12/2008
>>> 11/2008
>>> 10/2008
>>> 9/2008
>>> 8/2007
>>> 7/2007
>>> 6/2007
>>> 5/2007
>>> 4/2007
>>> 3/2007
>>> 2/2006
>>> 1/2006

>>> Die Naschmarkthochzeit (12/2008)

Thema (12/2008)
"Heimat" – Naschmarkt

Menschen rund um den Naschmarkt
>>> Christine Pillhofer
10/2008
>>>Die Lotte und ihre alten Radios
9/2008

>>> Bilderseite, aktualisiert 7/2007

>>> Die Saubermacher vom Naschmarkt (6/2007)

>>> In Memoriam Joe Zawinul (7/2007)

>>> Maria-Kordik-Preis, Johannes Brahms, Josef Strauss (4/2007)

>>> Heute ziagt da g’schupfte Ferdl schwarze Socken an … (3/2007)

>>> In Memoriam Hubert Feilnreiter (3/2007)

>>> Willkommen Naschmarktbaby! (3/2007)

\n